Gegründet wurde die Österreichisch Kaukasische Gesellschaft im März 2003 von einer kleinen Gruppe bestehend aus ÖsterreicherInnen einerseits und in Österreich lebenden Menschen aus dem Süd- und Nordkaukasus andererseits, um Menschen aus dem Kaukasus eine Trägerorganisation zu geben.

Entstehungsdatum: 25.03.2003

Obfrau: Kamauf, Regina (seit 2013)
Obmann-Stv.: Rekhviashvili, Ramaz Dr. (seit 2003)
Obmann-Stv.: Yahyaeva, Malika (seit 2009)
Kassier: Frank, Joachim (seit 2011)


Es handelt sich bei allen Aktivitäten um ein ehrenamtliches Engagement, der Verein hat 15 aktive Mitglieder und rund 20 UnterstützerInnen.