Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, hat den Zweck,

  1. die Völkerverständigung zu fördern; so etwa der österreichischen Bevölkerung die Kulturen der Völker des Kaukasus, insbesondere der Tschetschenen, näher zu bringen und gegenseitige Vorurteile abbauen zu helfen und den in Österreich lebenden Personen aus dem Kaukasus die österreichische Kultur näher zu bringen und sie bei der Integration in Österreich zu unterstützen;
  2. Frieden, Demokratie und Entwicklung im Kaukasus, insbesondere in Tschetschenien, zu unterstützen, sowie beim Aufbau einer Zivilgesellschaft zu helfen;
  3. Opfer von Menschenrechtsverletzungen im Kaukasus, insbesondere in Tschetschenien, zu unterstützen (mit einem Schwerpunkt auf Waisenkinder und Kriegsbehinderte);
  4. Forschung über den Kaukasus, und insbesondere Tschetschenien, zu fördern und durchzuführen;
  5. die österreichische Öffentlichkeit (inklusive diverser Regierungsstellen auf allen Ebenen), die in Österreich lebenden Personen aus dem Kaukasus, insbesondere die Tschetschenen sowie die in Österreich ansässigen internationalen Organisationen über den Kaukasus, insbesondere Tschetschenien, zu informieren.